650-353-5786 (4:00am – 4:00pm EST)

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Die Produkte der iSocket Intelligenten Steckdosen sind für Wechselspannung ausgelegt. Bitte werfen Sie einen Blick auf unsere Produkte der iSocket Hausautomations-Reihe. Diese wurde für Gleichspannungen als primäre Stromquelle entwickelt. Zum Beispiel können Sie ein iSocket Smart Relay mit Hilfe von Gleichspannung in einem Haus, dass mit Solarpaneelen versorgt wird, betreiben. Die Geräte der Hausautomations-Reihe benötigen Spezialwissen für deren Anschluss. Bitte schauen Sie sich die Installationsanleitung für das iSocket Smart Relay an, in der wir verschiedene Beispiele für den Anschluss verschiedener Geräte geben.
Das Mikro-Relais wurde entwickelt, um externe, elektrische Kontakte zu schalten. Bitte beachten Sie, dass das Relais selbst keinen Strom zur Verfügung stellt. Es ist nur ein Kontaktschalter zum Schalten einer externen Stromquelle, um Niederspannungsgeräte an- oder auszuschalten. Dazu gehören zum Beispiel Niederspannungsmotoren, Magneten, Ventile, Alarmsirenen und andere Niederspannungsgeräte. Aber Sie benötigen dazu die Versorgung einer externen Stromquelle. Mit dem Mikro-Relais können Sie diese Stromquelle aus der Ferne oder nach den Eingangssignalen steuern. Sie können so z.B. ein solches Niederspannungsgerät einschalten, wenn ein Sensor eine Alarmsituation erkennt. So können Sie ein einfaches, komplettes Alarmsystem zu einem erschwinglichen Preis bauen. Der Stromkreis des Mikro-Relais-Kontaktes kann im Handbuch gefunden werden. Unser neues Modell, der iSocket Environment Pro hat kein Mikro-Relais, aber bei diesem Modell können Sie die Beziehung zwischen Eingang und der Hauptsteckdose konfigurieren, so dass Sie daran angeschlossene Wechselspannungsgeräte steuern können.
Viele iSocket Kunden verwenden iSocket für solch eine Anwendung - zum Neustarten des Routers, wenn die Verbindung ausfällt. Dennoch kann iSocket nicht erkennen, wenn das Internet an Ihrem Router ausfällt. Sie müssen erkennen, dass das Internet ausgefallen ist (z.B. weil Sie die Verbindung zu einem bestimmten Dienst verloren haben) und dann können Sie den Router mit Hilfe von iSocket und einer Nachricht oder einem Anruf neu starten. Dennoch haben einige Modelle (z.B. der iSocket Environment Pro) einen Eingang, der logisch 0 oder 1 akzeptiert. Sie können diesen Eingang wahrscheinlich nutzen. Wir haben keine vorgefertigte Lösung, weil diese stark von Ihrem Router abhängig ist, aber hier sind einige Gedanken dazu: Wenn Ihr Router eine Art Alarmausgang hat, der seinen Status ändern kann, sollte das Internet ausfallen, dann könnten Sie diesen an den Eingang des iSocket anschließen können. Dann können Sie den Reset der Hauptsteckdose (Relais-Ausgang) des iSockets so konfigurieren, dass dieser ausgeführt wird, wenn eine Veränderung des Eingangs erkannt wird. Wenn Ihr Router keinen solchen Ausgang besitzt, dann können Sie versuchen ein Ethernet-Gerät zu finden, dass erkennen kann, wenn die Internetverbindung ausfällt und das einen Alarmausgang hat, der an den iSocket-Eingang angeschlossen werden kann. Schlussendlich können Sie den Ausfall des Internets auch per Software detektieren. Z.B. mit einer automatischen Software, die Ihren Router jede Minute von außen anpingt und Ihnen so meldet, wenn die Verbindung ausfällt. Wenn dies passiert, können Sie iSocket eine Nachricht schicken, oder ihn anrufen, und er startet die Stromversorgung Ihres Routers neu.
Es gibt ein paar Möglichkeiten für Sie. Z.B. können sie 4 iSocket Intelligente Steckdosen kaufen. Eine von Ihnen kann eine fortgeschrittene iSocket Environment Pro sein, die die Temperatur misst und die anderen Steckdosen mit schaltet, und für die anderen reichen einfache Modelle, da diese mehr oder weniger nur als Schaltsteckdosen arbeiten. Aber weil Sie 2 Boiler haben, die direkt an den Sicherungskasten angeschlossen sind, würden wir Ihnen die Verwendung eines Produktes aus unserer iSocket Hausautomations-Linie empfehlen. Mit einem einzelnen Gerät, dass iSocket Smart Relay genannt wird, und einer einzelnen SIM-Karte können Sie alle Heizgeräte aus der Ferne steuern. Für die Geräte mit dem Stecker, kann Ihnen Ihr Elektriker, der das iSocket Smart Relay einrichtet, Steckdosen anbringen, die mit dem iSocket Smart Relay verbunden sind.
Alle Kommandos und Antworten sind in Englisch. Das ist die Standardsprache für diese Art von Geräten. Trotzdem gibt es auch andere Gründe dafür. Z.B. verkaufen wir iSocket in die ganze Welt und es gibt mindestens 48 Versionen. Wenn wir eine individuelle Firmware mit Ihrer eigenen Sprache auf jedes der Geräte installieren würden, mit einigen hundert Modifikationen, wäre diese nur sehr schwer zu warten. Dies würde große Mengen an Ressourcen verbrauchen und damit die Gerätekosten erhöhen. Es gibt auch weitere technische Einschränkungen. Sie können unsere App für Ihr Smartphone verwenden, wenn diese für Ihr iSocket-Modell verfügbar ist. Diese Apps erlauben Ihnen die einfachere Verwaltung von iSocket, weil Sie sich die einzelnen Befehle nicht merken müssen.
Die Modelle mit eingebauten Wechselspannungssensor erlauben die Erkennung der Stromversorgungsunterbrechung (Wechselspannungsstromausfall). Sie benötigen aber nicht immer einen solchen Sensor, um dies zu erkennen. Das ist davon abhängig, wie Sie das Gerät mit Strom versorgen und in welche Umgebung sie es einsetzen. Das iSocket Smart Relay wird mit 12 V-Gleichspannung versorgt. Sie können diese entweder über eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) oder mit Hilfe eines 12 V-Netzteiles zur Verfügung stellen. Wenn Sie ein 12 V-Netzteil verwenden und die Stromversorgung dieses Netzteiles ausfällt, dann wird auch das Netzteil ausfallen und die iSocket® Intelligente Software kann das erkennen. In diesem Falle würden Sie den Wechselspannungssensor NICHT benötigen. Dennoch, wenn Sie das Gerät über einen Akku oder eine USV versorgen, dann kann das Gerät den Ausfall der Hauptstromversorgung nicht erkennen. Das ist der Grund für die Notwendigkeit eines 120 oder 220 V-Wechselspannungssensor. Wenn Ihre Umgebung gar nicht mit Wechselspannung versorgt wird, brauchen Sie auch keinen Wechselspannungssensor.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Leider ist derzeit kein iSocket für die Verwendung im Außenbereich verfügbar. Dies würde eine völlig andere Technologie voraussetzen und die Kosten eines solchen Gerätes wären für die meisten Nutzer unakzeptabel. Wir würden Ihnen empfehlen, die Installation in einem Schutzgehäuse zu erwägen. Trotzdem müssen die Bedingungen zu Feuchtigkeit und Temperatur weiterhin beachtet werden.